Zurück nach oben scrollen

News

Bahnhaltepunkt Steinwenden jetzt barrierefrei ausgebaut - Neuer Bahnsteig wird am 24. September eingeweiht

Kaiserslautern, 19.9.2019

Herausgeber: ZSPNV Rheinland-Pfalz Süd

Kaiserslautern: Nach umfangreichen Vorbereitungen in den vergangenen Jahren, konnten nun die Maßnahmen für den barrierefreien Ausbau des Bahnhofes Steinwenden abgeschlossen werden. Somit kann die modernisierte Bahnstation am Dienstag, dem 24. September 2019, ab 16:30 Uhrzusammen mit dem Staatssekretär Andy Becht (Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Mainz), offiziell eingeweiht werden.

Der neue Bahnsteig ist 120 m lang und ermöglicht den ebenerdigen Einstieg in die Züge. Vor allem für mobilitätseingeschränkte Reisende stellt dies eine erhebliche Erleichterung dar, da keine Stufen mehr überwunden werden müssen. Mittels Blindenleitstreifen, einem transparenten Wetterschutzhäuschen, einer neuen Beleuchtungsanlage sowie Wegeleitung wurde der Bahnhaltepunkt auf einen zeitgemäßen Standard gebracht.

Durch die Erneuerung der Zugangswege zum Bahnsteig einerseits als Rampe und andererseits über eine neue Treppenanlage, wird das Projekt optimal abgerundet.

Der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd freut sich nach Abschluss der Arbeiten gemeinsam mit dem Land Rheinland-Pfalz, der DB Station & Service AG, der Gemeinde Steinwenden und dem Landkreis Kaiserslautern, den neuen Bahnsteig einzuweihen.

Die Bevölkerung sowie die Presse sind zur offiziellen Einweihung des neugestalteten Bahnhaltepunktes herzlich eingeladen.