News

Bauarbeiten bei Rüsselsheim führen zwischen 30. April und 3. Mai zu Umleitungen und zu Haltausfällen zwischen Frankfurt und Mainz

Herausgeber: Vlexx GmbH

 

Vom Donnerstag, 30. April 2020, bis Sonntag, 3. Mai 2020, kommt es aufgrund von Arbeiten an der Pekingbrücke in Rüsselsheim durch die DB Netz AG zu Einschränkungen auf den Linien RE 3 (Frankfurt – Saarbrücken) und RB 33 (Frankfurt – Idar-Oberstein). Es kommt zu Haltausfällen auf der Strecke, da die Züge zwischen Frankfurt Hauptbahnhof und Mainz Hauptbahnhof über Frankfurt-Höchst ohne Halt umgeleitet werden. Deshalb gelten für diese umgeleiteten Züge in Frankfurt Hbf. auch geänderte Abfahrts- und Ankunftszeiten. 

Fahrgäste, die vom oder zum Frankfurt Flughafen reisen möchten, können auf die S8 bzw. den Ersatzverkehr mit Bussen von DB Regio zwischen Gustavsburg und Raunheim ausweichen. 

Darüber hinaus ist zu beachten, dass bis zum 3. Mai 2020 weiterhin wegen der Corona-Situation ein reduzierter Fahrplan gilt. Hierdurch kommt es zum Teil zu deutlichen Abweichungen des üblichen Angebots.  

Für die entstehenden Unannehmlichkeiten während der Bauarbeiten bittet vlexx um Verständnis.

Alle Angaben ohne Gewähr. 

 

Anmerkung der Redaktion:

Eine Übersicht der betroffenen Linien ist auf der Website des Rhein-Main Verkehrsverbunds zu finden:

https://www.rmv.de/c/de/informationen-zum-rmv/der-rmv/rmv-aktuell/re2-re3-rb33-rb58-rb75-s8-s9-brueckenarbeiten-vom-304-bis-45/