News

Busverkehr im Landkreis Mayen-Koblenz

Verkehrsbetrieb Rhein-Eifel-Mosel gewinnt Ausschreibung des Linienbündels Pellenz

Herausgeber: Verkehrsverbund Rhein-Mosel GmbH

In der im Auftrag des Landkreises Mayen-Koblenz durchgeführten europaweiten Vergabe für 27 Buslinien im Linienbündel Pellenz hat die zur Transdev-Gruppe gehörende VREM Verkehrsbetrieb Rhein-Eifel-Mosel GmbH mit Sitz in Brohl-Lützing das wirtschaftlich günstigste Angebot eingereicht und den Zuschlag erhalten. Sie übernimmt die Verkehre ab 12. Dezember 2021 für zehn Jahre.

Zum Linienbündel Pellenz gehören die folgenden Buslinien:

300 RegioBus: Niedermendig – Kruft – Plaidt – Weißenthurm – Andernach Bahnhof – Südhöhe

301 RegioBus: Neuwied – Andernach – Plaidt – Bassenheim – Rübenach Amazon

302 Wolken – Ochtendung / Bassenheim – Plaidt – Andernach

303 Obermendig – Niedermendig – Andernach

304 Namedy – Andernach

305 Kruft – Plaidt – Andernach

306 Kruft – Plaidt – Miesenheim – Andernach

307 Nickenich / Eich – Andernach

308 Kell – Nickenich – Kruft / Plaidt

309 Glees – Nickenich – Obermendig

310 RegioBus: Plaidt – Kruft / Kell – Nickenich – Eich – Andernach Bahnhof – Lohmannstraße

311 Weißenthurm – Andernach Bahnhof – Lohmannstraße – Südhöhe

312 Wassenach – Kell – Eich (– Andernach)

313 Andernach Bahnhof – Burgerberg – Antel – Krahnenburg

314 Namedy – Andernach

317 St. Johann – Niedermendig – Kottenheim – Polch

319 Alzheim – Obermendig – Kruft – Plaidt – Ochtendung

320 RegioBus: Mayen – Kottenheim – Obermendig – Niedermendig

322 FreizeitBus: Niedermendig – Maria Laach – Engeln – Kempenich

333 FreizeitBus: Saffig – Plaidt – Kruft – Niedermendig – Maria Laach

334 Weißenthurm – Mülheim-Kärlich

399 FreizeitBus: Mayen – Rieden – Maria Laach – Nickenich – Andernach – Namedy

N23 NachtBus: Wassenach – Nickenich – Eich – Andernach

N26 NachtBus: Mayen – Kottenheim – Niedermendig – Plaidt – Andernach

N27 NachtBus: Bassenheim – Plaidt

N28 NachtBus: Neuwied – Andernach

N29 NachtBus: Andernach Stadtgraben – Bahnhof – Südhöhe – Lohmannstr. – Kaserne

Kernelemente des neuen Verkehrskonzeptes und den damit einhergehenden Verbesserungen sind die sogenannten „Knotenpunkte“, z.B. am Bahnhof in Andernach, am Rathaus/Raiffeisenbrücke in Weißenthurm, am Dorfplatz in Plaidt, am Klosterparkplatz in Maria Laach sowie am Dorfplatz in Eich. Hier treffen sich Busse verschiedener Linien aus unterschiedlichen Richtungen in abgestimmten Zeiträumen und ermöglichen so einen optimierten Umstieg auf andere Buslinien.Es entspannt sich hierdurch ein attraktives Netz mit einer Vielzahl gut erreichbarer Fahrtziele.

Die Stadt Andernach und alle Gemeinden in der Verbandsgemeinde Pellenz erhalten neue Fahrtenmöglichkeiten täglich im 30- oder 60-Minuten-Takt. Auf den Hauptstrecken wird außerdem ein NachtBus-Angebot in den Nächten vor Samstagen, Sonn- und Feiertagen eingeführt.

In der Stadt Andernach erhalten der Kirchberg, das Krankenhaus und das Rheinufer mit dem Geysirzentrum ein regelmäßiges Busangebot. Dort waren bislang Anruf-Fahrten nur nach Vorbestellung unterwegs.

Das Gewerbegebiet „Am Weißen Haus“ und die Sportanlagen mit dem Freibad Andernach werden erstmals an das Busnetz angeschlossen.

Mit dem RegioBus 300 entsteht eine neue Direktverbindung zwischen der Pellenz, Miesenheim und Weißenthurm täglich im 60-Minuten-Takt.

Der bisherige RegioBus 335 wird zwischen Mayen und Andernach durch die neuen RegioBusse 300 und 320 ersetzt. Am Bahnhof Niedermendig wird dabei die Liniennummer gewechselt, ein Umsteigen ist nicht erforderlich. Der neue RegioBus 301 ersetzt ebenfalls die Linie 335 und wird über Saffig nach Bassenheim (mit Anschluss nach Koblenz) bis Rübenach Amazon verlängert. Vom Andernacher Friedhof fährt sie zukünftig ohne Umweg über Weißenthurm nach Neuwied. Zwischen Weißenthurm und Andernach sind die neuen Linien 300 und 311 tagsüber halbstündlich unterwegs.                            

Der künftige FreizeitBus 322 ersetzt die heutige Linie 819. An Wochenenden wird hierbei das Angebot von einem Zweistunden- auf einen Stundentakt verbessert, zusätzlich wird auf dieser Linie noch der Ort Spessart angebunden.

Der neue FreizeitBus 333 verbindet zahlreiche Vulkanpark-Attraktionen zwischen Saffig, Plaidt, Kruft, Mendig und Maria Laach im Sommerhalbjahr.

Quer durch die Vulkanregion Laacher See ist der neue FreizeitBus 399 zwischen Namedy und Mayen im Sommerhalbjahr unterwegs. Er verbindet komfortabel u.a. das Geysirzentrum Andernach, Nickenich, Maria Laach, den Riedener Waldsee und das Schloss Bürresheim. An Ferientagen und den Wochenenden kommen auf dieser Linie Doppelstockbusse zum Einsatz.

Kostenlos surfen, chatten und Musik hören oder mit „TV to Go“ Lieblingsserien und -filme streamen: Mit Free-WiFi des VRM ist wird dies in allen neuen Fahrzeugen möglich. Außerdem sind alle Sitzplätze mit USB-Steckdosen zum Aufladen der mobilen elektronischen Begleiter ausgestattet.

Muss ich mich beim Umstieg beeilen? Kann ich mir noch Kaffee und Brötchen holen, bevor der Bus kommt? Diese alltäglichen Fragestellungen können künftig beantwortet werden, wenn die Ankunft- bzw. Abfahrtzeiten der Busfahrten auf den neuen Linien minutengenau prognostiziert und in der Fahrplanauskunft des VRM bereitgestellt werden, so dass sich Fahrgäste beispielsweise über die VRM-App für Smartphones und Tablets oder auch im Internet unter www.vrminfo.de jederzeit über die Pünktlichkeit informieren können.

Die konkreten Fahrpläne werden derzeit endabgestimmt und rechtzeitig vor dem Fahrplanwechsel im Dezember 2021 bekannt gegeben.

Möchten Sie mehr über den VRM und seine Angebote wissen? Unter 0800 5 986 986 (kostenfrei, täglich von 8 bis 20 Uhr) oder www.vrminfo.de erhalten Sie weitere Informationen.