News

´Coronavirus´- bedingte Einschränkungen im regionalen Schienenverkehr (RLP Nord)

Infolge der derzeitigen sich immer weiter verschärfenden Corona-Krise ergeben sich weitere Anpassungen des SPNV-Angebots. Dabei setzt sich der SPNV-Nord gemeinsam mit den beauftragten Eisenbahnverkehrsunternehmen und in Abstimmung mit den benachbarten Aufgabenträgern dafür ein, dass die wichtigsten Verkehre aufrecht erhalten werden.

Herausgeber: SPNV-Nord

Aktuelle Informationen finden Sie jeweils auf unserer eigenen Website www.spnv-nord.de sowie der Website der rheinland-pfälzischen Mobilitätsdachmarke www.rolph.de.

Links für weitere Informationsmöglichkeiten finden Sie bei jedem beschriebenen Verkehr. Fahrgästen sollten insbesondere den DB Navigator nutzen, da sich das aktuelle SPNV-Angebot jederzeit kurzfristig ändern kann, und Ausfälle hier am schnellsten angezeigt werden.

Ab Dienstag den 24.03.20 sollten die neuen Fahrpläne in den elektronischen Medien zur Verfügung stehen. Berücksichtigen Sie bitte, dass die Einstellung der angepassten Fahrpläne in die digitalen Auskunftskanäle Bearbeitungszeit benötigt und von daher nicht sichergestellt ist, dass kurzfristige Änderungen bereits eingearbeitet sind.

Aktuelle Informationen zum Fahrplan der CFL sind einsehbar unter:

https://www.cfl.lu/de-de/news/detail/coronavirus-covid-19-informations-et-directives

 

Im Namen aller Beteiligten und im Sinne aller Betroffenen bitten wir in Anbetracht der derzeitigen schwierigen Verhältnisse um Verständnis für die Einschränkungen im SPNV-Angebot und die Unsicherheiten bei der Kommunikation.

Nach der am Freitag, 20. März 2020 veröffentlichen Presseinfo folgt jetzt eine aktualisierte Übersicht zum SPNV-Angebot im Norden von Rheinland-Pfalz. Die Änderungen vom 20.03.2020 sind gelb, die Änderungen vom 22.03.2020 rot und die vom 24.03.2020 violett markiert.