News

Einfach einchecken und losfahren

Neue Ticket-App erleichtert das Bahnfahren entlang der Mosel, der Obermosel und auf der Saarstrecke

Die Deutsche Bahn und der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord bieten mit „DB TiMo“ eine App an, die das Bahnfahren im Nahverkehr deutlich leichter macht • Einfach beim Einsteigen in den Zug einchecken, die App checkt beim Aussteigen automatisch aus • Bezahlung zum Monatsende über Paypal

Herausgeber: Deutsche Bahn AG

Einfach, flexibel und fair – die neue Ticket-App „DB TiMo“ der Deutschen Bahn (DB) und des Zweckverbandes Schienen-personennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord (SPNV-Nord) in Zusammenarbeit mit den Verkehrsverbünden Rhein-Mosel (VRM) und Region Trier (VRT) erleichtert ab sofort das Reisen in den Zügen des Regionalverkehrs entlang der Mosel, der Obermosel und an der Saar auf folgenden Strecken:

  • Moselstrecke Koblenz Hbf – Trier Hbf
  • Moselweinbahn Bullay – Traben-Trarbach
  • Mosel-Syrtetal-Bahn Trier Hbf – Wasserbillig (Lux)
  • Obermoselstrecke Trier Hbf – Palzem
  • Saarstrecke Trier Hbf – Taben


Wer auf diesen Strecken fährt und die neue App heruntergeladen hat, braucht künftig kein Ticket mehr am Automaten zu kaufen und muss nicht mehr nach der richtigen und günstigsten Verbindung suchen. Mit „DB TiMo“ reicht es, im Zug einfach einzuchecken. Das Auschecken am Zielort erledigt die mobile Ticket-App automatisch. Kund:innen zahlen den zwischen Start- und Zielort gültigen Tarif im Verkehrsverbund Rhein-Mosel (RRM), Verkehrsverbund Region Trier (VRT) und dem Deutschlandtarif (DTV).

Aus diesem Anlass fand heute auf dem Bahnhof Cochem unter Beachtung der aktuellen Corona-Regeln eine Presseveranstaltung statt, bei der die Projektpartner:innen die innovative Ticket-App „DB TiMo“ gemeinsam vorgestellt haben.

Hierzu erklärt Thorsten Müller, Verbandsdirektor SPNV-Nord: „Mit diesem Pilotprojekt kommen wir unserem Ziel eines leicht nutzbaren Nahverkehrs in Rheinland-Pfalz einen großen Schritt näher. Ohne vorherige Ticketbuchung und Tarifkenntnisse ist nachhaltige Mobilität mit DB TiMo ein Kinderspiel. Ich freue mich, dass wir hier auf ein gut entwickeltes und sorgfältig durchdachtes Check-In/Be-Out-Verfahren der Deutschen Bahn zurückgreifen können, das den Kundennutzen klar im Fokus hat und damit die Digitalisierung im Mobilitätsmarkt ein großes Stück vorantreibt“.

„Gerade für Gelegenheitsnutzer:innen und Neueinsteiger:innen kommt das Angebot wie gerufen. Mit einem Wisch sind Reisende an Bord und haben garantiert die richtige Fahrkarte. Und das Beste: Wegen der Automatisierung muss an das Auschecken nicht gedacht werden“, erläutert Steffen Geers, Verkehrsvertragsmanager bei DB Regio Mitte.

„Wir freuen uns, dass unsere Projektpartner für ihren Piloten auf die bewerte Check-In/Be-Out-Technologie der DB setzen. Wir finden es klasse, dass wir in diesem Projekt nicht nur den Verkehr im VRM- und VRT-Gebiet, sondern erstmalig auch verbundübergreifende Reisen mit Check-In/Be-Out anbieten können“, so Katja Jenkner, Leiterin Digitale Produkte Vertrieb Nahverkehr.

Landrat Achim Hallerbach als Verbandsvorsteher des SPNV-Nord stellt heraus: „Die Einführung der Ticket-App ‚DB-Timo‘ als Check-In-/Be-Out-System ist ein Leuchtturmprojekt zur Vereinfachung des Ticketkaufs, das den wachsenden Kundenanforderungen an einen modernen Vertrieb in besonderer Weise gerecht wird. Sie führt zu einer Attraktivitätssteigerung im Sinne der Fahrgäste, was einen Beitrag zur Verkehrswende darstellt. Gleichzeitig wird damit die Digitalisierung des Nahverkehrs in Rheinland-Pfalz weiter vorangetrieben.“

Die neue App kann im Rahmen des Pilotprojektes für Fahrten in allen Regionalzügen von Koblenz Hauptbahnhof entlang der Mosel bis Traben-Trarbach oder Trier Hauptbahnhof sowie ab Trier Hauptbahnhof bis Traben, Palzem oder Wasserbillig genutzt werden. Ab dem 7. Februar folgt die Erweiterung auf der Eifelstrecke von Trier Hbf bis Auw an der Kyll.

„Das Pilotprojekt mit der Ticket-App ‚DB TiMo‘ ermöglicht den Fahrgästen eine einfachere Nutzung des Nahverkehrs auf der Schiene im Landkreis Cochem-Zell und darüber hinaus. Damit leistet es vor Ort und in der Region einen wichtigen Beitrag zur Mobilitätswende im Sinne des Klimaschutzes“, lobt Landrat Manfred Schnur, Kreisverwaltung Cochem-Zell.

„Die Beteiligung des VRT am innovativen Pilotprojekt ‚DB TiMo‘ stellt eine Chance für uns dar, die Digitalisierung für Bahn und Bus in der Region Trier perspektivisch weiter voranzutreiben. Von daher sind wir sehr gespannt auf die Erkenntnisse, die sich daraus ergeben, und wie wir diese für die künftigen Entwicklungen gewinnbringend nutzen können“, erklärt Geschäftsführerin Barbara Schwarz vom Zweckverband Verkehrsverbund Region Trier.

Stephan Pauly, Geschäftsführer der Verkehrsverbund Rhein-Mosel GmbH, betont: „Als VRM unterstützen wir sehr gerne das Pilotprojekt ‚DB TiMo‘ und sind auf die Reaktionen der Kunden gespannt. Wir hoffen auf neue Impulse, den Nahverkehr im Rhein-Mosel-Raum im Sinne der Interessen der Fahrgäste weiterzuentwickeln und dabei die Möglichkeiten der Digitalisierung verstärkt zu nutzen.“

Die neue App „DB TiMo“ bietet die Möglichkeit, die gewünschten Reiseklasse für die Fahrt (1. oder 2. Klasse) zu wählen. Die Kunden:innen können die BahnCard, die SparKarte des VRT oder die MobilCard des VRM in der App hinterlegen. Diese Möglichkeit gibt es aktuell bei keinem anderen Wettbewerber. Ebenso ist es möglich, ein Ticket für eine weitere mitfahrende Person zu buchen. Den Überblick zu den durchgeführten Fahrten sowie der dafür angefallenen Kosten finden Nutzer:innen direkt in der App. Die Abrechnung erfolgt über PayPal immer zum Monatsende.

Und so funktioniert’s

  1. DB TiMo-App in den jeweiligen App-Stores (iOS App Store oder Android Play Store) herunterladen.
  2. Handynummer eingeben und den per SMS empfangenen Code übernehmen.
  3. Name und E-Mail-Adresse eingeben, AGB und Zahlungsweise bestätigen.
  4. Beim Einsteigen in ein öffentliches Verkehrsmittel zeigt die Startseite der App den Ausgangspunkt an.
  5. Die gewünschte Reiseklasse (1. oder 2. Klasse) wählen und angeben, ob eine zweite Person mitfährt.
  6. Per Swipe einfach einchecken und los geht‘s. Die Bestätigung auf dem Smartphone gilt bis zur Ankunft am Zielort als digitales Ticket. Das Auschecken am Zielort erfolgt durch die App automatisch.

Alle Informationen zur neuen DB TiMo-App unter www.bahn.de/dbtimo.