News

Fahrplanausblick 2022 im Norden von Rheinland-Pfalz

Der SPNV-Nord gewährt schon jetzt einen Ausblick, wie Züge im kommenden Jahr fahren sollen

Herausgeber: SPNV-Nord

Als Besteller des Nahverkehrs auf der Schiene im Norden von Rheinland-Pfalz gehen wir neue Schritte in Richtung Fahrgastbeteiligung für die zukünftigen Jahresfahrpläne, und werden die Planungen für den Jahresfahrplan 2022 auf der Schiene in diesem Jahr erstmalig auf der Website www.spnv-nord.de veröffentlichen.

Der Schienenfahrplan 2022 wird sich in den meisten Fällen nicht oder nur geringfügig vom Vorjahresfahrplan unterscheiden.

Für die Kunden besteht die Möglichkeit, per E-Mail an info@spnv-nord.de mit dem Betreff „Fahrplanausblick 2022“ bis zum 3. März2021 kurzfristig noch kleinere Anregungen zum Schienenfahrplan 2022 einzureichen. Diese frühe Frist hängt insbesondere damit zusammen, dass bei der genaueren Ausgestaltung der neuen Fahrpläne lange Vorlaufzeiten von Seiten des Schienennetzbetreibers benötigt werden.

Darüber hinaus können grundsätzliche Vorschläge und Anmerkungen zu den Fahrplänen bis Ende März 2021 auf dem genannten Wege mitgeteilt werden, was in die perspektivischen Planungen einfließen soll.

Zu einem späteren Zeitpunkt werden auf der Website vom SPNV-Nord dann ausgewählte Vorschläge zu den Schienenfahrplänen vorgestellt werden.

Über den deutlichen Hinweis auf der Startseite sind die geplanten neuen Schienenfahrpläne für die jeweiligen Bahnlinien einsehbar.