News

Frühere und spätere Abfahrtszeiten sowie Teilausfälle am Mittelrhein bei einzelnen vlexx-Zügen der Linie RE 2 vom 2. Juni bis 2. Juli 2020

Herausgeber: Vlexx GmbH

Gleisarbeiten durch die DB Netz AG im Bereich St. Goar führen zwischen dem 2. Juni und 2. Juli 2020 zu Beeinträchtigungen auf der Linie RE 2 (Koblenz – Bingen – Mainz – Frankfurt). Es kommt zu Teilausfällen sowie früheren und späteren Abfahrtszeiten. 

Bei einer früh morgendlichen Verbindung fährt der RE 2 an zwei Halten in diesem Zeitraum früher ab: Statt um 6:06 Uhr startet der Zug RE 29539 in Koblenz bereits um 5:48 Uhr und verlässt Boppard statt um 6:18 Uhr bereits um 5:59 Uhr. Die anschließenden Halte ab Oberwesel werden wieder zu regulärer Zeit bedient. Abends kommt es bei einem Zug zu einem Teilausfall: Der RE 29541 mit regulärer Abfahrtzeit 20:13 Uhr beginnt seine Fahrt nicht in Koblenz, sondern ab 20:39 Uhr erst in Oberwesel.

In Gegenrichtung kommt es bei zwei vlexx-Zügen der Linie RE 2 ab Bingen Hbf in Richtung Koblenz zu späteren Abfahrtzeiten am Abend: Die RE-2-Verbindung 29542 fährt in dem Zeitraum ab Bingen Hbf statt um 17:22 Uhr erst um 17:38 Uhr los, der 29544 fährt statt um 19:22 Uhr erst um 19:27 Uhr ab. Die 19:27 Uhr-Verbindung verkehrt nur bis Oberwesel.

Für die entstehenden Unannehmlichkeiten während der Bauarbeiten bittet vlexx um Verständnis. 

Alle Angaben ohne Gewähr.