News

KAPAZITÄTSERWEITERUNG DER MITTELRHEINBAHN WEGEN HOHER AUSLASTUNG AN DEN WOCHENENDEN

Herausgeber: Trans Regio GmbH

Koblenz, 15.06.2022

Die Trans Regio, Betreiber der MittelrheinBahn, bedient die linksrheinische Strecke zwischen Mainz und Köln.

Durch den Verkauf des 9-Euro-Tickets sind unsere MittelrheinBahn-Züge punktuell sehr hoch frequentiert, insbesondere an den Wochenenden. An diesen sind erfahrungsgemäß viele Ausflügler unterwegs und nutzen das 9-Euro-Ticket, um zwischen Mainz und Koblenz zu reisen. Um dies so vielen Fahrgästen wie möglich anzubieten, bringen wir alle Fahrzeuge, die wir einsetzen können, in Umlauf.

Vom 18.06.2022 bis einschließlich 28.08.2022 wird die MittelrheinBahn die Kapazitäten erhöhen und in der genannten Zeitspanne an Samstagen und Sonntagen zahlreiche Verbindungen in Doppeltraktion anbieten. 7 von 14 Umläufen können wir in diesem Zeitraum jeweils von 9 bis 20 Uhr mit doppelter Platzkapazität anbieten.

Gerade an Wochenenden kann es auch zu erhöhtem Bedarf von Fahrradmitnahmen kommen. Jeder Zug hat hierfür nur eine bestimmte Kapazität. Wir bitten Fahrgäste mit Fahrrädern um Rücksichtnahme. Kinderwagen und Rollstühle haben Vorrang. Unser Personal ist dazu angehalten, dies durchzusetzen. 

Auf unserer Homepage www.mittelrheinbahn.de sind unser Fahrplan und alle Fahrten in doppelter Traktion ersichtlich.