News

Nach Güterzugunfall in Niederlahnstein: Lahn-Eifel-Bahn fährt ab Montag wieder planmäßig

Herausgeber: Deutsche Bahn AG

Nach der Entgleisung eines Güterzugs im Bahnhof Niederlahnstein am 30. August sind die ersten Aufräumarbeiten abgeschlossen und ein Teilbereich des Bahnhofs in Niederlahnstein wieder nutzbar. Ab Montag, 7. September verkehren die Züge der RB 23 (Lahn-Eifel-Bahn) und der RE 25 (Lahn-Eifel-Bahn) daher wieder planmäßig auf dem gesamten Laufweg.

Die von der VIAS betriebene RB 10 (RheingauLinie) zwischen Neuwied und Oberlahnstein entfällt weiterhin.

Detaillierte Auskunft zu den Reisemöglichkeiten finden Fahrgäste im DB Navigator oder unter www.bahn.de

Mit dem nachstehenden Link öffnen Sie die aktuelle Verkehrsmeldung der Deutschen Bahn.
Verkehrsmeldung