News

RB 10: Eisenbahnstrecke ist eingeschränkt befahrbar

Herausgeber: VIAS GmbH

Ab dem 01.05.2021 steht zwischen den Bahnhöfen Kaub und Kamp-Bornhofen wieder ein Gleis für den Zugbetrieb zur Verfügung. Anbei die Zusammenfassung für den Zugbetrieb am Samstag und Sonntag, sowie in der kommenden Woche. 

Montag, der 03.05.2021 bis Freitag, der 07.05.2021: 
Aufgrund der eingleisigen Betriebsführung ist die Streckenleistungsfähigkeit der Eisenbahnstrecke sehr stark eingeschränkt. In der Süd-Nordrichtung (Koblenz -> Wiesbaden) darf sich zwischen dem Betriebsbahnhof Loreley und dem Bahnhof Kamp-Bornhofen immer nur ein Zug befinden, da die Stellwerkstechnik der Deutschen Bahn hier keine dichtere Zugfolge zulässt. Daher werden in der Süd-Nord-Richtung fast alle Zwischentakte in Kaub enden. Morgens im Berufs- und Schülerverkehrt gibt es Abweichungen. Ebenso beginnt ein „Zwischentakt“ in Kamp-Bornhofen anstelle in Kaub. Den genauen Fahrplan entnehmen Sie bitte dem beigefügten Tabellenfahrplan. In der Nord-Süd-Richtung (Koblenz -> Wiesbaden) sind die Einschränkungen geringer, da hier die Stellwerkstechnik einen deutlich dichteren Zugbetrieb zulässt. Aufgrund der eingleisigen Betriebsführung verspäten sich die Züge in Richtung 
Koblenz / Neuwied ab St. Goarshausen um ca. 5 bis 10 Min. Die Züge werden in St. Goarshausen und Kestert vom jeweils anderen Bahnsteig als sonst üblich abfahren. 

Bitte beachten Sie, dass die DB Netz AG operativ entscheiden wird, ob die Eisenbahnstrecke ab 20 Uhr für weitere Instandsetzungsmaßnahmen erneut gesperrt werden muss. Wenn dies der Fall ist, werden zwischen Kaub und Kamp-Bornhofen 
wieder Busse ab 20 Uhr eingesetzt und die Fahrzeit verlängert sich ab 20 Uhr um bis zu 60 Min.  Für beide Varianten (Eisenbahnstrecke wird gesperrt / Eisenbahnstrecke wird nicht gesperrt) ist ein Ersatzfahrplan dieser Presse-Information beigefügt.  
Wir werden über unsere Homepage / Eintragungen in den Onlinemedien ab 17 Uhr des jeweiligen Tages über die jeweilige Betriebsweise informieren. 

Lage der Ersatzhaltestelle, wenn die Eisenbahnstrecke ab 20 Uhr gesperrt wird: 
In Kaub halten die Busse direkt an der Bundesstraße in direkter Nähe zum Gleis 3.  In St. Goarshausen halten die Busse direkte an der Bundesstraße vor dem Bahnhofsgebäude. In Kamp-Bornhofen können die Busse aufgrund der Straßenverhältnisse leider nicht 
direkt am Bahnhof halten. Die Bushaltestelle finden Sie unmittelbar an der Bundesstraße. Entsprechende Lagepläne sind als Anlage beigefügt. 

Der Betreiber der Schieneninfrastruktur (die DB Netz AG) hat uns mitgeteilt, dass die Eisenbahnstrecke ab dem 09.05.2021 wieder zweigleisig befahrbar sein soll.  Sobald uns weitere Informationen vorliegen werden wir Sie informieren. 
Ihr VIAS Team aus Frankfurt +++ Stand: 30.04.2021 – 18:15 Uhr