News

RB29: Zugausfälle und Schienenersatzverkehr Montabaur-Siershahn 10.08.-15.08.2020

Herausgeber: Hessisches Landesbahn GmbH

Wegen Bahnsteigarbeiten im Bahnhof Dernbach (Westerwald) fallen im Zeitraum 10.08.-15.08.2020 fast alle Züge der Linie RB29 zwischen Montabaur und Siershahn aus. Es wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Der erste Zug von Siershahn nach Montabaur und jeweils letzte Zug von Montabaur nach Siershahn kann trotz der Baustellen auf dem gesamten Laufweg fahren, wobei sich die Abfahrt des letzten Zuges 10.08.-13.08.2020 von Montabaur nach Siershahn (RB 61532 um 20:57 ab Montabaur) um ca. 60-80 Minuten verzögert. Hintergrund ist, dass der Zug fahren kann, wenn die Bauarbeiten am Tag beendet sind; uns liegen bis heute hierfür keine Fahrzeiten seitens DB Netz vor. Um hier die Reisekette für die Reisenden sicherzustellen, verkehrt um 21:04 zusätzlich zum Zug auch ein SEV-Bus von Montabaur nach Siershahn.

Zwischen Limburg(Lahn) und Montabaur verkehren die Züge der Linie RB29 weiterhin ohne Abweichung nach dem regulären Fahrplan.

In den Bussen ist die Fahrradmitnahme leider nicht möglich. Es kommen Niederflurbusse mit Einstiegsrampe an der Hintertür zum Einsatz. Ausführendes Busunternehmen ist die Fa. Griesar Reisen aus Ebernhahn (bei Siershahn).