News

Spätzüge zum Wachenheimer Burg- und Weinfest

Herausgeber: Zweckverband Öffentlicher Personennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd

Kaiserslautern/Wachenheim: Auf Initiative des Zweckverbandes Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd und mit finanzieller Unterstützung durch die Tourist-Information Wachenheim wird in den Nächten Freitag/Samstag, 23./24. September und Samstag/Sonntag, 24./25. September 2022 das Angebot des Rheinland-Pfalz-Taktes um zusätzliche Spätzüge zwischen Neustadt/Wstr. und Bad Dürkheim/Grünstadt erweitert.

Auf der Bahnstrecke zwischen Neustadt an der Weinstraße, Wachenheim, Bad Dürkheim und Grünstadt wird im Rahmen des Rheinland-Pfalz-Taktes täglich bis in die Abendstunden ein Halbstundentakt angeboten. Dieses ohnehin schon attraktive Zugangebot wird an den o. g. Wochenenden in den Nächten Fr/Sa und Sa/So durch folgende Spätverbindungen ergänzt:

Letzte Fahrtmöglichkeiten ab Wachenheim in Richtung Bad Dürkheim und weiter bis Grünstadt gibt es in beiden Nächten um 22:35 Uhr sowie mit zusätzlichen Zügen um 23:19 Uhr, um 0:17 Uhr und um 0:57 Uhr.

Letzte Fahrtmöglichkeiten ab Wachenheim in Richtung Neustadt/Wstr. ergeben sich um 22:43 Uhr sowie mit zusätzlichen Zügen um 23:39 Uhr, um 0:25 Uhr und um 0:39 Uhr.

Aufgrund von Baumaßnahmen für einen neuen Bahnsteig können in Kirchheim aktuell keine Züge halten. Für die betroffene Strecke werden - auch für die zusätzlichen Spätzüge - zwischen Grünstadt und Freinsheim in beiden Richtungen Busse als Schienenersatzverkehr eingesetzt. Die Fahrzeiten dieser Busse sind ab Freitag, den 23. September über den DB Navigator beziehungsweise auf der Internetseite der Deutschen Bahn abrufbar.

Alle Zusatzangebote sind selbstverständlich mit den attraktiven Tarifen des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar nutzbar. Für die Anreise außerhalb des VRN-Gebietes bietet sich das Rheinland-Pfalz-Ticket an. Diese Tickets sind am Automaten, im Internet oder im Reisezentrum erhältlich und sie ersparen auch das Lösen für die Rückfahrt.

VRN-Service:

Tarifauskünfte an Werktagen montags bis freitags 8:00 – 17:00 Uhr,

Fahrplanauskünfte rund um die Uhr unter 0621-1077077 oder unter www.vrn.de.

Alle Fahrplanangaben ohne Gewähr.

Zweckverband Schienenpersonennahverkehr

Rheinland-Pfalz Süd

Telefon:    0631-36659-0

E-Mail:      Info@zspnv-sued.de

Internet:    www.rolph.de