News

Spannender Job gefällig? DB informiert am 24. September in Ludwigshafen über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Tag der offenen Tür bietet Einblick in Signalanlagen, Technik und Stellwerke • Persönlicher Austausch mit Mitarbeitenden zum Einstieg als Fachkraft, Quereinsteiger:in oder Azubi • Vorstellungsgespräch im Nachgang möglich

Herausgeber: Deutsche Bahn AG

Wer auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz ist oder sich eine neue berufliche Perspektive wünscht, dem bietet die Deutschen Bahn (DB) am Tag der offenen Tür in Ludwigshafen eine spannende Plattform. Am 24. September stellt sich der Konzern mit vielen Kolleginnen und Kollegen als attraktiver Arbeitgeber persönlich vor. 

Die DB informiert hierbei unter anderem über die Einstiegsmöglichkeiten als Fachkraft, Quereinsteiger:in oder Azubi als Fahrdienstleiter:in, Gleisbauer:in oder Elektroniker:in für Betriebstechnik. Als Quereinsteiger:in werden auch Trainerpersonale gesucht, also Personen mit pädagogischen Vorkenntnissen. Zum Programm gehören Rundgänge durch das Schulungszentrum ebenso wie Führungen durch das Eisenbahnbetriebsfeld sowie das Kennenlernen verschiedener signaltechnischer Anlagen. Als besonderes Highlight ermöglicht die DB den Besucher:innen die Bedienung von Simulationsanlagen zur Steuerung der Züge.

Interessierte können den Tag der offenen Tür am Samstag, 24. September 2022, zwischen 10.00 und 14.00 Uhr in der Oskar-Vongerichten-Straße 7 in 67061 Ludwigshafen am Rhein besuchen. Über die Abgänge an den Gleisen 3/4 und 9/10 gelangt man zum Veranstaltungsgelände.
  
Die DB setzt damit ihre Joboffensive in ganz Deutschland kontinuierlich fort. Mit Investitionen in Personal und Qualifizierung will die DB die klimafreundliche Schiene weiter stärken. Allein dieses Jahr will die DB dafür wieder 21.000 neue Mitarbeitende an Bord holen. Darunter sind 5.200 Nachwuchskräfte – das ist ein erneuter Rekord.