News

Verbesserung der Corona-Ersatzfahrfahrpläne auf den Linien RE 9 (Siegen – Köln – Aachen), RE 12 (Trier – Gerolstein –Köln) und RB/RE 22 (Trier – Gerolstein – Köln)

Ab Montag, 20. April 2020, erfolgen wichtige Verbesserungen der Corona-Ersatzfahrpläne

Herausgeber: SPNV-Nord

Infolge der Corona-Krise verkehren die Züge im Schienenpersonennah- verkehr (SPNV) im Norden von Rheinland-Pfalz seit der zweiten Märzhälfte auf Basis eines stabilen Grundangebots, wozu die Fahrplaninfos insbesondere über www.bahn.de ersichtlich sind.

Außerdem geben die Websites www.spnv-nord.de bzw. www.rolph.de einen Überblick des Corona-Grundangebots im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im Norden von Rheinland-Pfalz bzw. im ganzen Land.

Ab Montag, 20. April 2020 erfolgen wichtige Verbesserungen der Corona- Ersatzfahrpläne auf folgenden SPNV-Linien:

RE 9 Siegen – Köln – Aachen

  • Die Züge verkehren wieder planmäßig.
  • Nur die zusätzlichen Züge im Berufsverkehr fallen aus.

 

RE 12 Trier – Gerolstein – Köln

  • Die Züge verkehren montags bis freitags wieder planmäßig.
  • Samstags und sonntags fallen die Züge aus.

 

RB/RE 22 Trier – Gerolstein – Köln

  • Die Züge verkehren montags bis freitags wieder planmäßig.
  • Samstags und sonntags verkehren die Züge im Zweistundentakt.
  • Einzelne Fahrten zwischen Jünkerath und Trier entfallen montags bis freitags voraussichtlich bis Schulbeginn.