News

„Vulkan-Expreß“ fährt zum Wandertag

Attraktive Wanderangebote ab Bahnhof Weiler

Herausgeber: Brohltalbahn / Vulkan-Expreß

Die ehrenamtlichen Wegepaten des Burgbrohler „Vulkan- und Panoramawegs“ veranstalten an Christi Himmelfahrt (18. Mai) einen attraktiven öffentlichen Wandertag mit mehreren beschilderten Routen. Der Bahnhof Weiler des „Vulkan-Expreß’“ ist in die angebotenen Strecken eingebunden und ermöglicht die Anreise mit der historischen Brohltalbahn.

Um 09:30 Uhr und 14:15 Uhr startet der kleine Schmalspurzug vom Brohltalbahnhof in Brohl-Lützing (gleich gegenüber dem DB-Bahnhof) zur Fahrt durch das tief eingeschnittene Brohltal in die Eifel! Es werden mehrere Brücken und Viadukte passiert und ein fast 100 Meter langer Tunnel durchfahren bis der Zug am schönsten Bahnhof der Strecke, in Burgbrohl hält.

Spätestens hier sollten Wanderer dem Zugpersonal ihren Ausstiegswunsch an dem darauffolgenden kleinen Bedarfshaltepunkt in Weiler bekannt geben, der um 09:57 Uhr bzw. 14:42 Uhr erreicht wird. Dort befindet sich an Christi Himmelfahrt der Einstieg in den öffentlichen Wandertag rund um die Dreifaltigkeitskapelle am „Vulkan- und Panoramaweg Burgbrohl“.

 

Attraktive Wanderrouten

 

Ein dauerhaft beschilderter Zuweg führt vom Bahnhof zum Hauptweg des rund 15 km langen Rundkurses. Über diesen gelangen die Besucher zunächst zum „Festplatz“ an der Dreifaltigkeitskapelle. Hier ist bis 19 Uhr für Verpflegung vom Frühstück bis zu Nachmittagskuchen und deftigem Essen gesorgt. Wählen kann man hier auch die weitere Wanderstrecke: Neben dem Hauptweg des „Vulkan- und Panoramawegs“, der von hier entlang des Herchenbergs über die aussichtsreichen Höhen bis oberhalb des Tönissteiner Bahntunnels und von dort steil bergab zu den Trasshöhlen und zum Haltepunkt Bad Tönisstein  führt (8 km), können auch zwei nur an diesem Tag beschilderte Rundkurse von 6 km bzw. 11 km erwandert werden. Ersterer führt auch wieder unmittelbar zum Bahnhof Weiler zurück.

Regelmäßige Abreisemöglichkeit mit „Vulkan-Expreß“ und Bus

Rückfahrten bietet die Brohltalbahn ab Weiler um 12:12 Uhr und 17:12 Uhr an, jeweils 13 Minuten später halten die Züge auch in Bad Tönisstein. Erweitert wird dieses Angebot durch die reguläre Regio-Buslinie 800, welche ab Weiler zweistündliche Rückfahrten zum Bahnhof Brohl, u.a. um 13:37 Uhr, 15:37 Uhr, 17:37 Uhr und 19:37 Uhr anbietet. In diesen Bussen gilt selbstverständlich auch das neue Deutschland-Ticket. Wer mit dem „Vulkan-Expreß“ anreisen möchte, zahlt bis Weiler 7 €, hin & zurück 9 €. 20% Rabatt wird nach Vorlage der VRM-MobilCard, des VRM-Gästetickets sowie der Kurkarte Bad Breisig oder Ahrtal gewährt. Familienkarten kosten 18 €.

Weitere Informationen und Buchungen unter www.vulkan-express.de,

buero@vulkan-express.de und Tel.: 02636 / 80303.