Zurück nach oben scrollen

News

Wegen Softwaretausch: Einschränkungen im Bahnverkehr rund um den Frankfurter Hauptbahnhof und Flughafen

Insbesondere in der Nacht von Freitag, 25., auf Samstag, 26. Oktober

Herausgeber: Vlexx GmbH

Bahnreisende in Frankfurt müssen sich am Freitag, 25. Oktober, und Samstag, 26. Oktober, auf Umleitungen und Zugausfälle einstellen. Wegen eines notwendigen Softwareupdates in verschiedenen elektronischen Stellwerken im Eisenbahnknoten Frankfurt muss in der Zeit von Freitag, 25. Oktober, 19:30 Uhr, bis Samstag, 26. Oktober, 14:30 Uhr, die Bahnstrecke vom Hauptbahnhof über das Stadion bis zum Flughafen gesperrt werden.

In der Zeit von 2:30 Uhr bis 9:30 Uhr am Samstag, 26. Oktober, sind zudem alle Bahnstrecken von und zum Hauptbahnhof – inklusive der Tunnelstammstrecke der S-Bahn – gesperrt. Die Züge fallen während dieser Zeit aus oder enden am Rande des Stadtgebiets: Die vlexx-Züge aus Mainz kommend enden daher in Frankfurt-Höchst (RE 4) bzw. in Rüsselsheim (RE 3). Die S-Bahn-Linien S8 und S9 fahren weiter bis zum Frankfurter Flughafen – bis 25.10, 23:59 Uhr, zum Regionalbahnhof, ab 26.10., 0 Uhr zum Fernbahnhof. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen zum Frankfurter Hauptbahnhof ist eingerichtet.

Die Station Frankfurt Flughafen Regionalbahnhof wird wegen der Anbindung der neuen S-Bahn-Station Frankfurt Gateway Gardens in der Zeit von 26.10. bis 14.12.2019 komplett gesperrt.

vlexx bittet alle Fahrgäste, sich vor Reisebeginn über die aktuellen Verbindungen zu informieren und entschuldigen sich für die nicht vermeidbaren Einschränkungen.

Weitere Informationen zum Fahrplan erhalten Fahrgäste unter www.vlexx.de sowie unter der vlexx-Hotline 06731 / 999 27-27. Zudem ist der Fahrplan in der elektronischen Fahrplanauskunft der Verkehrsverbünde RMV (www.rmv.de) und RNN (www.rnn.info) sowie bei der Deutschen Bahn (www.bahn.de) abrufbar.

Alle Angaben ohne Gewähr.