Zurück nach oben scrollen

News

Zusätzliche Züge zum Heimspiel 1. FC Kaiserslautern ‒ TSV 1860 München am Dienstag, dem 17. März 2020 um 19:00 Uhr

Zusatzzüge auch nach Lauterecken-Grumbach und Pirmasens

Herausgeber: ZSPNV Rheinland-Pfalz Süd

Kaiserslautern: Anlässlich des Fußballspiels 1. FC Kaiserslautern gegen den TSV 1860 München am Dienstag, dem 17. März 2020 bietet ROLPH zusätzliche Züge an.

Mit einem zusätzlichen Zugpaar zwischen Ludwigshafen Hbf und Kaiserslautern wird das halbstündige Zugangebot auf der Bahnstrecke Ludwigshafen – Kaiserslautern ergänzt. Die Hinfahrt beginnt um 16:46 Uhr in Ludwigshafen Hbf, die Abfahrt dieses Zusatzzuges in Neustadt/Wstr ist für 17:20 Uhr vorgesehen, die Ankunft in Kaiserslautern erfolgt um 17:47 Uhr. Dieser Zug verkehrt als Entlastungszug vor der planmäßigen S-Bahn um 17:04 Uhr ab Ludwigshafen Hbf. Dieser Zug bedient bis Lambrecht alle Halte und fährt dann ohne weiteren Zwischenhalt weiter bis Kaiserslautern Hbf.

Die Rückfahrt erfolgt um 21:48 Uhr in Kaiserslautern Hbf. Der Zug bedient alle Unterwegshalte bis zur Endstation Ludwigshafen Hbf. Ankunft um 22:57 Uhr.

Damit die Fußballfans aus dem Lautertal sowie aus dem Pirmasenser Umland auch nach Abpfiff bequem und sicher nach Hause kommen, wird das stündliche Zugangebot auch auf der Bahnstrecke Kaiserslautern ‒ Pirmasens und Kaiserslautern ‒ Lauterecken-Grumbach erweitert.

Die Regionalbahn nach Lauterecken-Grumbach fährt um 21:35 Uhr ab Kaiserslautern Hbf und erreicht Lauterecken mit allen regulären Unterwegshalten um 22:25 Uhr.

Der Zusatzzug nach Pirmasens Hbf fährt ebenfalls um 21:35 Uhr ab Kaiserslautern Hbf und bedient bis Pirmasens alle Halte. Ankunft in Pirmasens Hbf ist um 22:13 Uhr.

Aufgrund des zu erwartenden hohen Fahrgastaufkommens werden die Fahrgäste gebeten, alle Eingangstüren zu nutzen sowie bei der Rückfahrt die aktuellen Informationen zu den Abfahrtsgleisen der Züge (Anzeigetafel, Lautsprecherdurchsagen) zu beachten.

Alle Fahrplanangaben ohne Gewähr.