Zurück nach oben scrollen

News

Zusätzliche Züge zum Pokalspiel 1. FC Kaiserslautern ‒ Fortuna Düsseldorf am 04.02.2020 um 18:30 Uhr

Zusatzzüge auch nach Bad Kreuznach, Lauterecken-Grumbach und Pirmasens

Kaiserslautern: Anlässlich des DFB-Pokalspiels 1. FC Kaiserslautern gegen Fortuna Düsseldorf am Dienstag, dem 4. Februar 2020, wird mit einem zusätzlichen Zugpaar zwischen Ludwigshafen Hbf und Kaiserslautern das halbstündige Zugangebot auf der Bahnstrecke Ludwigshafen – Kaiserslautern ergänzt.

Die Hinfahrt beginnt um 16:20 Uhr in Ludwigshafen Hbf, die Abfahrt dieses Zusatzzuges in Neustadt/Wstr ist für 16:52 Uhr vorgesehen, die Ankunft in Kaiserslautern erfolgt um 17:17 Uhr. Dieser Zug verkehrt als Entlastungszug vor der planmäßigen S-Bahn um 16:29 Uhr ab Ludwigshafen Hbf, bedient bis Lambrecht alle Halte und fährt dann ohne weiteren Zwischenhalt weiter bis Kaiserlautern Hbf.

Die Rückfahrt erfolgt um 21:01 Uhr in Kaiserslautern Hbf. Dieser Zug bedient alle Unterwegshalte bis zur Endstation Ludwigshafen Hbf, Ankunft um 22:06 Uhr.

Damit auch die Fans aus Richtung Bad Kreuznach, Lauterecken-Grumbach und Pirmasens bequem und sicher vom Spiel wieder nach Hause kommen, gibt es auch auf diesen Strecken zusätzliche Züge.

Die Rückfahrt nach Bad Kreuznach beginnt um 21:07 Uhr in Kaiserslautern Hbf und bedient ab Hochspeyer alle Halte bis Bad Kreuznach. Ankunft dort ist um 22:11 Uhr.

Zurück von Kaiserslautern über Wolfstein nach Lauterecken-Grumbach geht es um 21:00 Uhr. Dieser Zug bedient alle Halte bis zur Endstation Lauterecken-Grumbach, wo er um 21:51 Uhr ankommt.

In Richtung Pirmasens besteht um 21:26 Uhr noch die Möglichkeit einen Zusatzzug zu nutzen. Auch dieser Zug bedient alle Halte bis zur Endstation Pirmasens Hbf. Ankunft dort ist um 22:04 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass es zu Verlängerung und Elfmeterschießen kommen kann. Die Zusatzzüge würden in diesem Fall warten und verspätet fahren.

Aufgrund des zu erwartenden hohen Fahrgastaufkommens werden die Fahrgäste gebeten, alle Eingangstüren zu nutzen sowie bei der Rückfahrt die aktuellen Informationen zu den Abfahrtsgleisen der Züge (Anzeigetafel, Lautsprecherdurchsagen) zu beachten.

Alle Fahrplanangaben ohne Gewähr.