Zurück nach oben scrollen

Sommer-Challenge: Mit dem Rad zur Arbeit

Brauchst du ein wenig Unterstützung, um die guten Vorsätze für 2021 umzusetzen? Kein Problem: Mach mit bei der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ und du radelst gemeinsam mit Zehntausenden anderen Aktiven um die Wette. Fahrten rund ums Homeoffice zählen natürlich mit.

Fast eine Viertelmillion Menschen in Deutschland sind schon dabei:Sie machen mit bei der Sommeraktion Mit dem Rad zur Arbeit, die die Krankenkasse AOK gemeinsam mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club ADFC ins Leben gerufen hat. Von Mai bis August wird geradelt und gezählt – an wie vielen Tage geradelt wird, wie viele Kilometer zusammenkommen und wie viel CO2damit eingespart wird. Schaffst du die Bedingungen, bist du Kandidat für einen Hauptgewinn.

Arbeitsweg wird zur Trainingsstrecke

Der alltägliche, meist nicht so interessante Weg zur Arbeit kann deutlich zulegen. Mach ihn zu deiner persönlichen Trainingsstrecke und arbeite gemeinsam mit vielen anderen Radlern am gemeinsamen Ziel: bis Ende August an mindestens zwanzig Tagen zur Arbeit zu radeln. Es zählt auch, wenn du pendelst und mit dem Rad bis zum Bahnhof oder zur Haltestelle fährst. 

Auch wenn du im Homeoffice bist: Das ist kein Nachteil. Registriere all deine Fahrten rund ums Heim. Das zählt genauso wie die Fahrt zur Arbeit.

Fahr im Team

Noch mehr Spaß macht es, mit netten Kollegen gemeinsam zu radeln. Auf der Aktions-Website kannst du einfach Teams anmelden und ihr könnt die Kilometer und Tage zusammen erradeln. Jedes Team – wie auch jeder Teilnehmer – bekommt eine Team-ID. Tagesaktuell kannst du im Netz verfolgen, welches Team die meisten Tage und Kilometer bisher geschafft hat.

Einfach registrieren und mitmachen

Mitmachen ist ganz einfach: Du registrierst dich auf der Website Mit dem Rad zur Arbeit und bekommst dann Zugang zu deinem persönlichen Aktionskalender. Hier kannst du festhalten, an welchen Tagen du wie viele Kilometer auf dem Weg zur Arbeit mit dem Rad gefahren hast. Du kannst jederzeit einsteigen und bis zum 18. September 2021 deine Radfahrten dokumentieren.

Gewinnen gehört dazu

Schaffst du es, bis Ende August 2021 an mindestens zwanzig Tagen mit dem Rad zur Arbeit zu fahren und das in deinem Rad-Tagebuch festzuhalten, nimmst du automatisch an einer Verlosung teil: Die Prämien reichen vom Fischer-E-Bike über Städte-Trip-Gutscheine bis zur Fahrradtasche oder Sicherheits-Rückleuchte. Übrigens: Für die Teams gibt es noch mal Preise extra.

Poste deine Rad-Aktion

Tue Gutes und rede darüber: Jeden Monat ruft die AOK zu zusätzlichen Aktionen rund ums Mit-dem-Rad-zur-Arbeit-Fahren auf. Poste einen Beitrag oder ein Bild von deiner Rad-Aktion mit dem Hashtag #mdrza auf Twitter, Instagram und Co.oder teile es auf der Facebook-Seite der AOK. Dein Beitrag erscheint dann auf der Aktions-Pinnwand und du sicherst dir die Teilnahme an zusätzlichen Social-Media-Gewinnspielen. Daher: Vergiss nicht, deine Teilnehmer-ID mitzuposten.